Datenschutzerklärung

für Websitebetreiber nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortlich im Sinne der Datenschutzgrundverordnung und der anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Dr.-Ing. Michael Clostermann

Markscheiderisch-Geotechnisches Consulting (MGC)

Ezzestr. 3

44379 Dortmund

Telefon: +49 (0) 231 286670

Telefax: +49 (0) 231 28667-119

Homepage: www.clostermann-mgc.de

E-Mail: info@clostermann-mgc.de

2. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung von Daten erfolgt insbesondere zur Erfüllung von Aufträgen von Kunden im Rahmen der angebotenen Dienstleistungen (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO). Dies schließt die Verarbeitung von personenbezogenen Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Handels- und Vereinsregister, EMAS-Register, Internet) ein, die zulässigerweise öffentlich zur Verfügung stehen. Konkret werden folgende personenbezogenen Daten verarbeitet:

• Daten der Kunden

(z. B. Name, Firma/Organisation, Adresse, Kontakte)

• Auftragsdaten

(z. B. Organigramme, Benennungen)

• Dokumentationsdaten

(z. B. Gesprächsnotizen u. Schriftverkehr)

4. Berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung

Ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung besteht weiterhin, wenn dies auf Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO beruht und dies, über die Erfüllung von Kundenaufträgen hinaus, zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist.

Dies erfolgt u.a. zu folgenden Zwecken:

• Allgemeine Steuerung des Unternehmens

Dr.-Ing. Michael Clostermann MGC

• Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung

bei rechtlichen Streitigkeiten

• Sicherstellung der IT-Sicherheit

• Verhinderung und Aufklärung von Straftaten

Eine gesetzliche Verpflichtung zur Datenverarbeitung kommt insbesondere bei folgenden Empfängern in Betracht:

• Öffentliche Stellen, Aufsichtsbehörden und -organe, wie z. B. Steuerbehörden

oder Akkreditierungsstellen

• Rechtsprechungs-/ Strafverfolgungsbehörden, wie z. B. Polizei,

Staatsanwaltschaften, Gerichte

• Anwälte und Notare, wie z. B. bei Insolvenzverfahren

5. Auftragsdatenverarbeitung

Das Unternehmen Dr.-Ing Michael Clostermann MGC setzt beispielsweise ein Steuerbüro oder einen IT-Dienstleister als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO) zur Unterstützung ein. Diese werden nach den Vorgaben der DSGVO verpflichtet und deren Einhaltung überwacht.

Auftragsverarbeiter dürfen personenbezogene Daten nur nach meiner Weisung und zweckgebunden verwenden.

6. Transfer von Daten in Drittländer

Es werden keine Daten ins außereuropäische Ausland übermittelt.

7. Dauer der Datenspeicherung

Die Datenspeicherung erfolgt mindestens bis zur Beendigung des Kundenauftrags und der Begleichung ggf. säumiger Rechnungsbeträge sowie aufgrund gesetzlich vorgeschriebener Aufbewahrungsfristen.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten oder die Wahrung meiner berechtigten Interessen nicht mehr erforderlich, werden sie mindestens entsprechend gekennzeichnet und gesperrt.

8. Rechte auf Auskunft, Änderung, Löschung personenbezogener Daten

Sie können gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Sollten Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie eine Berichtigung (Art. 16 DSGVO) verlangen, sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen. Wenn wir Ihre Angaben an Dritte weitergegeben haben, informieren wir diese Dritten über Ihre Berichtigung – sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn:

• Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht länger benötigt werden

• Sie Ihre Einwilligung widerrufen und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage fehlt

• Sie der Verarbeitung widersprechen und es keine überwiegenden,

schutzwürdigen Gründe für eine Verarbeitung gibt

• Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden

• Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen

Bitte beachten Sie, dass gesetzliche Pflichten des Verantwortlichen dazu führen können, dass Ihre Daten nicht oder erst nach Ablauf einer Frist endgültig gelöscht werden können.

Darüber hinaus haben Sie ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO)

9. Homepage

Die Homepage www.clostermann-mgc.de können Sie grundsätzlich besuchen, ohne dass Sie sich identifizieren müssen. Insgesamt ist ein verantwortungsvoller Umgang mit Ihren Daten, der den gesetzlichen Vorgaben in Deutschland entspricht, insbesondere gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz, der EU Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und dem Telemediengesetz, ein besonderes Anliegen und mithin wichtig.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Internetpräsenz, die das Unternehmen Dr.-Ing Michael Clostermann MGC anbietet. Sollten aus meinem Internetangebot über Links die Seiten anderer Anbieter erreichbar sein, so gelten diese Datenschutzhinweise nicht.

9.1 Zugriffsdaten

Der Webseitenbetreiber bzw. Provider T-Online erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab.

Folgende Daten werden dabei protokolliert:

• Besuchte Website

• Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

• Menge der gesendeten Daten in Byte

• Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

• Verwendeter Browser

• Verwendetes Betriebssystem

• Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen statistischen Auswertungen und der Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, falls konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

9.2 Cookies, Analysetool und Social Media Plugins

Diese Website verwendet keine Cookies und nutzt nicht den Dienst „Google Analytics“ und setzt keine Social Media Plugins ein.

10. Ihre Rechte bzgl. Auskunft, Berichtigung, Löschung

Ihnen steht ein Auskunftsrecht hinsichtlich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu. Zudem haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung.

Die Geltendmachung dieser Rechte ist für Sie kostenlos.